SOMMERCAFÉ IN DER WASSERMÜHLE

 +371 26 521 733 

 

In der Sommersaison hat in der Mühle von Schloss Bīriņi das Ethnomuseum mit Schenke geöffnet. Mühlentrichter und alte Schraubstühle dienen als Tische. Über die Mühlentreppen gelangen Sie ins Zwischengeschoss, wo sich die ehemalige Turbinengrube mit Turbine, verschiedene Mühlengegenstände und Antiquitäten befinden. Auf dem Speicher befindet sich das Museum mit „Geschichten und Dingen des 20. Jhd.“ Neben der Wassermühle ist eine alte Stallung erhalten geblieben, in der jetzt verschiedene Haushaltsgeräte aufbewahrt werden. Auf der Rückseite beim Schwimmplatz können Sie Ihre Fähigkeiten beim Holzmachen auf traditionelle Art testen.

In der Nähe der Mühle sind die Hauptpicknickplätze angelegt. Nicht weit von dort gibt es eine kleine und große Schaukel, Verleih von Booten und Tretbooten, Attraktionen für Kinder und einen Schwimmplatz. Im Untergeschoss des Mühlengebäudes befindet sich eine Raum mit gesonderter Außenterrasse, Zelt- und Lagerfeuerplatz.

Der beliebteste Platz zum Sitzen und Genießen des Essens der Wassermühle ist der große Steg auf dem See. Auf der Speisekarte stehen Eintopf im Tontöpfchen, Erbsen mit Speck, Kohl mit Würsten, Backofenkartoffeln mit Hering und andere klassische lettische Gerichte. Es gibt auch selbstgemachtes Gebäck, Waffeln mit Milchcremefüllung und leckeren Blechkuchen. Die Speisekarte kann sich täglich ändern.

 

birinupils dzirn1tab

birinupils dzirn2tab

birinupils dzirn3tab

  • Öffnungszeiten in der Sommersaison mittwochs bis sonntags 11:00 – 18:00 Uhr.
  • Preisbeispiele: Eintopf mit Huhn 4,50 €, Erbsen mit Speck 2,50 €, Kohl mit Würsten 4,00 € u.a.
  • Der Einlass auf das Territorium ist gebührenpflichtig.